Theresa Stoll und Co live erleben

© schiesslphotography.com
So wollen wir Theresa Stoll und Co jubeln sehen!

Am ersten Wettkampftag des Grand Slam in Düsseldorf (21.02.2020) könnt ihr die besten nationalen und internationalen Judoka der leichten Gewichtsklassen im ISS Dome live erleben. Theresa Stoll, Katharina Menz und Sebastian Seidl zeigen ihr Können.

07.02.2020

Top-Judo am Freitag

Theresa Stoll gehört in der Gewichtslasse bis 57 kg zur absoluten Weltspitze. Olympiakader, zweifache Vize-Europameisterin, mehrfache Grand Prix Siegerin – eine Spitzenathletin mit viel Ehrgeiz und Willen. Beim Grand Prix 2017 in Düsseldorf konnte sie bereits die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und als jüngste deutsche Athletin ein Turnier dieser Klasse für sich entscheiden. Gelingt ihr im Olympiajahr erneut der große Wurf?

Neben Theresa Stoll sind am ersten Wettkampftag viele weitere deutsche Topathleten am Start. Olympiateilnehmer Sebastian Seidl (-66 kg) ist ein erfahrener Athlet, der schon viele Jahre in der Weltspitze kämpft und neben diversen Grand Prix- und Grand Slam Medaillen bei den European Games 2015 in Baku die Bronzemedaille gewann. Ein Kämpfer durch und durch, der vor heimischem Publikum auf der Tatami glänzen will. 

Katharina Menz (-48 kg) ist die nationale Konstante in ihrer Gewichtsklasse. Sechs deutsche Meistertitel am Stück feierte die gebührtige Württembergerin zwischen 2014-2019 und ist damit die unangefochtene Nr. 1 in Deutschland. Und auch international hat sie schon viele Erfolge gefeiert. In Düsseldorf scheiterte sie letztes Jahr beim Grand Slam knapp im Bronzekampf. Dieses Jahr reicht es für das Podest! Pauline Starke (-57 kg) feierte bei den European Games in Minsk 2019 mit der Bronzemedaille einen Überraschungserfolg. Mit ihr ist ebenfalls beim Heim Grand Slam zu rechnen.

Komplettiert wird das starke deutsche Team am ersten Wettkampftag durch weitere junge und hungrige Athleten. Moritz Plafky (-60 kg), Manuel Scheibel (-66 kg), Annika Würfel (-52 kg) oder Mascha Ballhaus (-52 kg) wollen im ISS Dome den Heimvorteil nutzen und für die ein oder andere Überraschung sorgen. 

Und auch die internationale Top-Riege der Judoka steht am Freitag in Düsseldorf auf der Matte. Ob die Japaner Ryuju Nagayama (-60 kg), Joshiro Maruyama (-66 kg), Judo-Superstar Daria Balodid aus der Ukraine (-48 kg), die Französin Armandine Buchard (-52 kg) oder Tsukasa Yoshida aus Japan (-57 kg), sie alle machen in Düsseldorf Station auf ihrem „Weg nach Tokio“. 

Lasst euch dieses Spektakel am ersten Wetkampftag (21.02.2020) nicht entgehen. Wer sichert sich die Medaillen, wer kann für eine Überraschung sorgen? Es wird spannend! Hier geht es zu den Tickets.

Friday-Special für ALLE

Und wenn ihr eine Gruppe von mindestens 20 judobegeisterten Fans zusammentrommelt, könnt ihr den ersten Wettkampftag mit nationalen und internationalen Top-Athleten für nur 2,- Euro live erleben!

Das ist eure Chance! Trommelt eure Vereinsmitglieder und/oder Freunde und Bekannte zusammen und feuert gemeinsam unsere deutschen Athleten und die internationale Judoelite im ISS Dome an! Begeistert möglichst viele Judofans für das Judo-Highlight des Jahres und bucht im Anschluss die Tickets über doo.net.* Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt – ob 20, 50 oder 100 Fans, der Preis pro Ticket bleibt gleich!

Das Kontingent ist allerdings begrenzt und viele Tickets sind schon weg. Die verkauften Karten werden vor dem Grand Slam an die hinterlegte Rechnungsadresse versendet. Alle Schulen, die trotz Karneval geöffnet haben, können selbstverständlich an der Special-Friday Aktion teilnehmen und die Tickets ebenfalls über doo.net buchen!

Besucht gemeinsam den Judo-Grand-Slam in Düsseldorf und bringt die Halle zum Beben! In zwei Wochen ist es soweit.
 

 

*Der Special Friday für Vereine und Gruppen ist nicht kombinierbar mit anderen Ticketaktionen. Schon gekaufte Tickets können nicht umgetauscht werden.