Scoccimarro und Ressel um Bronze

Foto: Falk Scherf

Giovanna Scoccimarro und Dominic Ressel haben am zweiten Tag des Judo Grand Slam in Düsseldorf die Kämpfe um Bronze erreicht.

22.02.2020 von [Erik Gruhn]

Giovanna Scoccimarro ging offensiv in ihren Trostrundenkampf der Klasse bis 70 kg gegen Maria Bernabeu aus Spanien, WM-Dritte von 2017. In der letzten Kampfminute erzielte sie Wazaari für Soto-maki-komi und brachte die Wertung über die Zeit. Damit zog sie in den Kampf um Bronze ein. Hier kämpft sie am Nachmittag gegen Seongyeon Kim aus Südkorea.

Im Viertelfinale der 81-kg-Klasse boten sich Dominic Ressel und Vladimir Zoloev aus Kirgisistan eine äußerst kraftbetonte Begegnung. Schließlich drückte Zoloev den Deutschen auf den Rücken und zog in das Halbfinale ein. In einem spannenden Trostrundenkampf gegen Alpha Oumar Djalo aus Frankreich fiel die Entscheidung erst in der Golden-Score-Verlängerung. Dominic Ressel gelang nach 39 Sekunden eine weitere spektakuläre Hüfttechnik, mit der er sich den Sieg und den Einzug in das "kleine Finale" sicherte. Gegner im Kampf um Bronze ist Robin Pacek aus Schweden.

Um 17:00 Uhr beginnt der Finalblock.
 

Judo Grand Slam bei sportdeutschland.tv und Eurosport

Alle Kämpfe des Judo Grand Slam in Düsseldorf werden live und on demand bei sportdeutschland.tv übertragen. Der Zuschauer kann hier die gewünschte Wettkampfmatte auswählen oder die Highlights in der Konferenz mit deutschem Kommentar verfolgen.

sportdeutschland.tv/judo

Der Fernsehsender Eurosport 1 zeigt den Judo Grand Slam aus Düsseldorf zu folgenden Zeiten:

Sonntag, 23. Februar 2020: 0:10 - 1:25 Uhr Aufzeichnung
Montag, 24. Februar 2020: 0:05 - 1:00 Uhr Aufzeichnung


Ergebnisse und Wettkampflisten