Lust auf einen Chauffeur-Job beim Grand Slam?

Für den Judo Grand Slam in Düsseldorf werden noch Fahrer gesucht. Vom 19.-25.02.2019 sind eure Fahrkünste gefragt. Die Wettkämpfe können live verfolgt werden.

08.01.2019

Der Grand-Slam in Düsseldorf ist eines der größten Judoturniere der Welt und zieht Athleten, Funktionäre und Fans aus der ganzen Welt an. Für die Zuschauer wird ein einzigartiges Spektakel geboten. Um eine Sportveranstaltung dieser Größenordnung zu realisieren, sorgen hinter den Kulissen viele ehrenamtliche Helfer für eine erfolgreiche Veranstaltung. 

Wollt ihr auch Teil des Orga-Teams sein und zu einem erfolgreichen Event beitragen? Habt ihr Lust die spannenden Wettkämpfe live im ISS Dome zu verfolgen? Dann meldet euch jetzt beim Deutschen Judo-Bund (Jolanta Köhler: jkoehler(at)judobund.de.) und seid als Fahrer in Düsseldorf dabei und unterstützt das Team! Rückmeldung beim DJB so schnell wie möglich.

Für den Zeitraum vom 19.-25.02.2019 werden Helfer im Bereich Transport gesucht. Wann, wo und wie ihr als Fahrer tätig sein könnt, solltet ihr in eurer Mail an den DJB erwähnen. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • Führerschein (sicheres Fahren in Düsseldorf von Vorteil)
  • Zuverlässigkeit wird vorausgesetzt
  • Einsatzdauer: zwischen 5 und 7 Tage
  • Spaß an der Freude
  • bestenfalls wohnhaft im Großraum Düsseldorf 

Spannende Kämpfe miterleben und dirkter Kontakt zu den Athlten: Werde Fahrer beim Judo Grand Slam Düsseldorf!

Es erwartet euch ein motiviertes Team, spannende Aufgaben und das Beste an diesem Job: Ihr könnt (fast) alle Kämpfe im ISS Dome live miterleben und habt Kontakt zu den internationalen Topkämpfern im Judosport.