Dos and Don`ts im ISS Dome

Nur noch drei Tage, dann beginnt der erste Judo-Grand-Slam Deutschlands (23.-25.02.2018). Der ISS Dome in Düsseldorf wird Austragungsort dieses Sportspektakels sein. Einige wenige Regeln gibt es in der Halle zu beachten.

20.02.2018 von [Lino Hermanns]

Dos (erlaubt):

  • Stimmung machen
  • Athleten anfeuern
  • Trommeln nutzen
  • Zusammen (mit anderen Nationen) feiern
  • Mitmachangebote nutzen (DJB Jugendstand mit Selfiebereich etc.)
  • Autogrammstunde besuchen
  • Austeller (DAX Sports, Green Hill etc.) besuchen
  • Kleine Rucksäcke sind ebenfalls erlaubt

Don`ts (nicht erlaubt):

  • Glasflaschen mitnehmen
  • Pyrotechnik
  • Eigene Verpflegung mitnehmen
  • Nicht an allgemeingültige Verhaltensregeln halten

Man kann also festhalten, dass (fast) alles erlaubt ist, um ordentlich Stimmung im ISS Dome in Düsseldorf zu machen. Helft dabei, die Halle in einen Hexenkessel zu verwandeln!

Tickets unter www.judo-grandslam.de/tickets.

Alle Informationen zur Anfahrt, den Wettkampfzeiten etc. findet ihr unter http://www.judo-grandslam.de/grand-slam/.