4.100 Fans feiern Medaillen von Butkereit und Ressel

Fotos: Falk Scherf

Miriam Butkereit vom TSV Glinde hat am zweiten Tag des Judo Grand Slam in Düsseldorf ihre dritte Grand-Slam-Medaille erkämpft. Nach Silber und Bronze in Abu Dhabi 2017 und 2018 holte die Deutsche Meisterin beim Heim-Grand-Slam im ISS Dome vor 4.100 Zuschauern den zweiten Platz in der Klasse bis 70 kg. Dominic Ressel vom TSV Kronshagen gewann nach seinem Grand-Slam-Sieg vor zwei Wochen in Paris in der Klasse bis 81 kg Bronze.

23.02.2019 von [Erik Gruhn]

Miriam Butkereit unterlag im Finale gegen Sally Conway aus Großbritannien, Olympia-Dritte und Vize-Europameisterin. Nach 70 Sekunden entschied Conway den Endkampf durch einen Armhebel für sich. Im Halbfinale hatte die 24-jährige Butkereit zuvor die Niederländerin Hilde Jager besiegt.

Dominic Ressel dominierte im Kampf um Bronze gegen Dagvasuren Nyamsuren aus der Mongolei. Nyamsuren erhielt in der regulären Kampfzeit zwei Shido-Bestrafungen. In der Golden-Score-Verlängerung konnte der 25-jährige Deutsche Meister einen Ansatz des Mongolen kontern. In einem packenden Halbfinale hatte Ressel ebenfalls in der Verlängerung nach sechseinhalb Minuten gegen den Vizeweltmeister Sotaro Fujiwara aus Japan verloren.

Siebte Plätze belegten am zweiten Tag Anthony Zingg vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 73 kg), Timo Cavelius vom PTSV Hof (bis 81 kg) und Giovanna Scoccimarro vom MTV Vorsfelde (bis 70 kg). Am Freitag hatten Katharina Menz aus Backnang (bis 48 kg) und Theresa Stoll aus München (bis 57 kg) fünfte Plätze erkämpft. Sappho Coban aus Karlsruhe (bis 57 kg) kam auf einen siebten Platz.

Nach dem zweiten Wettkampftag liegt Japan mit sieben Goldmedaillen, einer Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen auf dem ersten Platz im Medaillenspiegel vor Großbritannien, Kosovo (je 1/0/0), Russland (0/3/1) und Südkorea (0/2/0).

Am Sonntag kämpfen die Frauen -78 und +78 kg und die Männer -90, -100 und +100 kg. Die Vorrunde beginnt um 8:30 Uhr. Der Finalblock startet um 17:00 Uhr.


Die Ergebnisse vom zweiten Wettkampftag:

Frauen

-63 kg:
1. Miku Tashiro, JPN
2. Daria Davydova, RUS
3. Masako Doi, JPN
3. Andreja Leski, SLO
5. Lubjana Piovesana, GBR
5. Sanne Vermeer, NED
7. Katharina Haecker, AUS
7. Nadia Simeoli, ITA

-70 kg:
1. Sally Conway, GBR
2. Miriam Butkereit, GER
3. Maria Bernabeu, ESP
3. Ellen Santana, BRA
5. Hilde Jager, NED
5. Seongyeon Kim, KOR
7. Giovanna Scoccimarro, GER
7. Jeyoung You, KOR

Männer

-73 kg:
1. Shohei Ono, JPN
2. Masashi Ebinuma, JPN
3. Rustam Orujov, AZE
3. Lasha Shavdatuashvili, GEO
5. Somon Makhmadbekov, TJK
5. Musa Mogushkov, RUS
7. Wiktor Mrowczynski, POL
7. Anthony Zingg, GER

-81 kg:
1. Sotaro Fujiwara, JPN
2. Aslan Lappinagov, RUS
3. Matthias Casse, BEL
3. Dominic Ressel, GER
5. Anri Egutidze, POR
5. Dagvasuren Nyamsuren, MGL
7. Timo Cavelius, GER
7. Attila Ungvari, HUN


Livestream: https://sportdeutschland.tv/judo
Wettkampflisten: https://live.ijf.org/gs_ger2019/
#‎JudoDüsseldorf2019

 

Die besten Schnappschüsse des Tages gibt es hier...